Presseinformation „Fairplay in unsrer Region“, 24.06.2017

 

Anlass: Spieltag G-Junioren in Collenberg

 

Ansprechpartner: Michael Marquart, Tel. 06022/681577, michael.marquart@t-online.de

 

 

 

Marco Keller, Jugendleiter beim TSV Collenberg, hatte den Spieltag der G-Junioren vom vergangenen Wochenende, der in Turnierform ausgetragen wird, ganz unter das Motto ‚Fairplay‘ gestellt. Neben den Collenbergern nahmen die Mannschaften des FC Bürgstadt, des SC Freudenberg und des Miltenberger SV teil. Um den Eltern die Idee der der Initiative ‚Fairplay in unsrer Region‘ bekannt zu machen, hatte Keller zu diesem Anlass den Koordinator dieses vereinsübergreifenden Fairplay-Projektes Michael Marquart aus Eisenbach eingeladen. Interessiert lauschten rund 50 Kinder und deren Eltern, sowie die Trainer und Betreuer, die sich alle vor Turnierbeginn in einem Kreis zusammengefunden hatten, dessen Ausführungen. Wenn das eigene Kind kickt, seien viele Eltern mit großem Engagement am Spielfeldrand dabei. Während bei den Kleinen der Spaß im Vordergrund stehe, seien bei manchen Erwachsenen immer wieder zu viel Ehrgeiz und Ernst zu beobachten. Zum Fußball gehörten zwar Emotionen dazu, gemeint sei damit allerdings in erster Linie positives Anfeuern, immer verbunden mit dem nötigen Respekt und der gebotenen Fairness. Die Erwachsenen sollten sich ihrer Vorbildfunktion für die Kids bewusst sein, so Marquart. Er bat die Eltern aus den Fußballspielen ihrer Kinder jetzt und auch künftig bei älteren Jahrgängen keine Champions-League Begegnungen zu machen. Der Begriff Fußball „spielen“ solle in unseren örtlichen Fußballvereinen wörtlich genommen werden. Dass seine Anregungen auch von den jüngsten Nachwuchskickern gut umgesetzt wurden, konnte man gut während des Turnierverlaufs beobachten, wo sich die Kinder nach kleinen, meist unbeabsichtigten Rempeleien oder nach dem Spielende die Hand gaben. Interessierte Vereine, die sich der Initiative ‚Fairplay in unsrer Region‘ anschließen möchten, sind jederzeit willkommen. Kontaktaufnahme über Michael Marquart (www.fairplay-in-unsrer-region.de)